Die Tennissaison hat begonnen!

Großes Familienfest zur Saisoneröffnung

Am Samstag, den 14. April 2018, eröffnete die Tennisabteilung des SC Steinberg mit einem großen Familienfest die Saison. Bei optimalem Wetter haben 16 Damen und 22 Herren aktiv die Tennissaison mit dem obligatorischen Spaßdoppel- turnier begonnen. Dazu gesellten sich weitere Mit- glieder und viele Gäste, die die Tennisanlage unseres Clubs an der Limesstraße besuchten und sich die Ak- tionen und Angebote auf der neu gestalteten Anlage rund um die Tennishütte anschauen wollten. Eine echte Herausforderung war es für den Breitensport- wart Hans-Martin Ludolph die 38 Aktiven auf die 7 zur Verfügung stehenden Tennisplätzen zu verteilen. Nach der langen Frostperiode und dem Dauerregen noch am Vortag war es für viele die erste Gelegenheit Tennis im Freien zu spielen. Und so mancher musste dann auch feststellen, dass die gelben Fizbälle sich im Freien anders verhielten, wie das aus dem letzten Jahr oder der Tennishalle in Erinnerung war. So gab es viele Ball- wechsel, die mit einem ungewollten Heiterkeitserfolg endeten. Um 14:00 Uhr stand dann die offizielle Eröffnung  durch den Vorsitzenden der Tennisabteilung Robert Winkelmann an. In ihren Grußworten wünschten der Vorsitzende des SC Steinberg, Bernd Fenchel, der Bürgermeister der Stadt Dietzenbach, Jürgen Rogg, und Vertreter der Energieversorgung Offenbach (EVO) der Tennisabteilung ein sportlich erfolgreiches Jahr. Die EVO bietet ab sofort kostenloses Internet auf der Otto-Lehr-Sportanlage an. Alle Besucher hatten Gelegen- heit, sich am Infostand der EVO auf der Tennisanlage be- raten und sich direkt vor Ort einen kostenlosen Internet- zugang installieren zu lassen. Zum Fassbieranstich durch Bürgermeister Jürgen Rogg stand ein Bierfass aus Holz bereit. Routiniert, als hätte ein Bürgermeister nichts anderes zu tun als Fassbiere anzustechen, trieb er den Zapfhahn mit zwei Schlägen in das Fass. Und dann kam fast so etwas wie Oktoberfest- stimmung auf als der Ruf erscholl: Ozapft is! Nun waren unser Festwart Dirk Laber mit seinen Helfern gefordert die Anwesenden mit Grillspezialitäten und hausgemachten Salaten zu versorgen. Zwischen spielen, essen und trinken gab es immer wieder ausreichend Gelegenheit zum Quatschen. Bis zum Abend waren fast 100 Mitglieder und Gäste zu verköstigen. In Anbetracht des hervorragenden Wetters wurde auf Wunsch der Aktiven das Doppelspaßturnier durch weitere Runden verlängert. Dazu gab es mit einem abwechslungsreichen Rahmen- programm weitere Attraktionen zu bewundern. Die sportlich ambitionierten Gäste versuchten sich im Schnuppertraining, während nebenan die Jüngsten in der Kids Arena mit kleinem Netz und Softbällen ihr Tennistalent im Kleinfeld erprobten. Oh ja, beinahe hätten wir es fast vergessen: natürlich gab es auch Sieger beim Spaßdoppelturnier: das kleine Finale um den 3. Platz entschieden Jutta Ludolph und Kai Gehrmann für sich. Den Siegertitel mussten Janine und Julian Hartmann der turniererfahrenen Nicole Weiss und Thomas Reichelt überlassen. Zum Abschluss gab es Livemusik von der Band Wirefire. Die technischen Schwierigkeiten beim Aufbau nutzte Robert Winkelmann, um die Bandmitglieder persönlich vorzustellen. Dabei stufte er die Band zunächst als „Dietzenbacher Kulturgut“ ein. Im Interview stellte sich dann allerdings heraus, dass die beiden Sängerinnen aus dem Main-Taunus-Kreis stammen. Mit ihren rockigen Songs konnten die jungen Künstler alle Gäste begeistern und sorgten so für einen gelunge- nen Abschluss der Saisoneröffnungsfeier der Tennis- abteilung des SC Steinberg. Für Vereine, die bei "Deutschland spielt Tennis und Hessens Vereine machen mit!", hat der Hessische Tennis Verband an die ersten 30 Anmeldungen jeweils zwei Dauertickets für das "Wiesbaden Tennis Open" vergeben. Die Tennisabteilung des SC Steinberg hat sich an der diesjährigen Aktion beteiligt und konnte zwei Tickets verlosen. Wir gratulieren Claudia und Hans- Jürgen Rath und wünschen viel Spaß beim Tennis in Wiesbaden. Am Sonntag, den 15. April 2018, stand dann die Jugend im Mittelpunkt. Nach dem traditionellen Eröff- nungsturnier der Jugendlichen waren alle im Schnup- pertraining und Kindergartentennis gefordert. Zu den 10 Teilnehmern vom Samstag kamen am Sonntag nochmals 22 hinzu. Den Gutschein für zwei Schnupper- trainingseinheiten (aus dem Flyer) wollten viele einlösen und sich entweder zum Schnuppertraining für Kinder- gartentennis oder für Erwachsene anmelden. Am Eröffnungsturnier haben insgesamt 29 Kinder und Jugendliche der Altersklassen U10 bis U18 vom SC Stein- berg Tennis und der SG Dietzenbach teilgenommen, davon 19 Junioren und 10 Juniorinnen. Bei den Jungen erspielte sich Morris Hoffmann den 3. Platz mit 24 Punkten. Platz 2 ging mit 27 Punkten an Safwan Bajwa (beide SC Steinberg) und Platz 1 mit 28,8 Punkten an Moritz Volz (SG Dietzenbach). Bei den Mädchen holte sich Jacqueline Wurst mit 27,6 Punkten den Sieg vor Laura Brunsch mit 26 Punkten und Marwa Sharifi mit 18 Punkten (alle SC Steinberg). Als Preis für die beiden Sieger gab es einen über- dimensionalen Tennisball. Alle anderen Teilnehmer konnten sich über kleine Sachpreise und Gutscheine von einem Tennisausstatter freuen. Der Vorstand bedankte sich bei allen, die an dieser tollen Saisoneröffnung sich mächtig ins Zeug gelegt haben, um diese Feier zu ermöglichen. An beiden Tagen waren jeweils über 100 Personen auf unserer Anlage und das Wetter hat es gut mit uns ge- meint. Vielen Dank für diese großartige Gemeinschaftsaktion. Es lief alles harmonisch ab und wir hoffen, dass alle Mitglieder und auch unsere Gäste zufrieden und begeistert waren. weitere Impressionen von der Saisoneröffnungsfeier in der Bildergalerie 2018 und Veröffentlichung in der Presse 2018