Organisation der Gemeinschaftsstunden

Historie und Regeln

Bei der Jahresmitgliederversammlung am 17. Februar 2013 haben die Mitglieder der Tennisabteilung mit großer Mehrheit, bei nur zwei Gegenstimmen, die Einführung von Gemeinschaftsstunden ab der Saison 2013 beschlossen. Damit sollte die Bewältigung der vielfältigen Aufgaben und Tätigkeiten auf der Tennisanlage und um die Hütte gewährleistet werden. Die Regeln für die Leistung von Gemeinschaftsstunden findet Ihr in der: Die Arbeiten wurden bisher i.d.R. durch eine kleine Anzahl immer der gleichen freiwilligen Helfer oder Vorstands- mitglieder erbracht und soll zukünftig auf eine breitere Basis der Mitglieder gestellt werden. Die Tennisanlage ist mittlerweile per Erbpacht vom SC Steinberg übernommen worden und somit sind alle Arbeiten für die Pflege und den Erhalt von der Tennisabteilung und deren Mitgliedern selbst zu erbringen. Es eine Vielzahl von Aktionen und Veranstaltungen, bei denen eine tatkräftige Mitarbeit der Mitglieder erforderlich ist, damit auch zukünftig das umfangreiche sportliche und gesellige Angebot der Tennisabteilung aufrecht erhalten werden kann. Zur Bewältigung dieser Aufgaben und zur Abwehr von Beitragserhöhungen ist daher zukünftig mehr als bisher die Mithilfe einer breiten Anzahl der Mitglieder erforderlich. In anderen Vereinen sind Gemeinschaftsstunden bereits seit langen Jahren üblich. Der SC Steinberg Tennis ist sicherlich einer der letzten Tennisvereine im Kreis, bei dem es bisher keine Gemeinschaftsstunden gab. Aus diesen Gründen wurde dieses moderate System aus praktischer Mitarbeit oder finanzieller Beteiligung eingeführt. Der Vorstand möchte betonen, dass die Zielführung dieser Maßnahme nicht die Erzielung eines finanziellen Zugewinns ist, sondern in erster Linie auf die Bitte zur Erbringung der Gemeinschaftsstunden durch die Mitglieder ausgelegt ist. Nur wer sich ausdrücklich nicht an den Gemeinschaftsstunden beteiligen möchte oder kann, hat die Möglichkeit, sich quasi als Solidaritätsbeitrag auch ausschließlich finanziell an der Gemeinschaftsleistung der Mitgliedschaft zu beteiligen. Dies sollte allerdings möglichst die Ausnahme bleiben. Gemeinschaftsstunden beim SC Steinberg Tennis Als Gemeinschaftsstunden können nur Arbeiten und Aktionen angerechnet werden, zu denen der Vorstand vorab per E-Mail aufgerufen hat. Eigene Aktionen oder kleine, selbstverständliche Hilfeleistungen bei Festen oder Veranstaltungen gelten nicht als Gemeinschaftsstunden. Die E-Mails enthalten die Informationen zum Termin, Art der Tätigkeiten, Zeitfenster (von - bis), Anzahl der Helfer pro Zeitfenster und ggf. weitere erforderliche Details. Mit Bezug auf diese Mail könnt Ihr Euch per Mail anmelden. Anmeldestelle für die Mithilfe bei der Anlagenpflege ist derzeit unser Technikwart Alex Neetzel Telefon: 06074 7295711 Mobil: 0179 1401791 E-Mail an: alexneetzel@web.de Für die Mithilfe bei Festen unser Festwart Oleg Stratev Mobil: 0174 1948950 E-Mail an: stratev@gbg.bg Diese sammeln die jeweiligen Anmeldungen und bestätigen Euch die Teilnahme. Kommt bitte unter keinen Umständen ohne bestätigte Anmeldung zum Gemeinschaftsdienst. Um Eure Erreichbarkeit zu gewährleisten, ist es unbedingt erforderlich, dass wir eine vollständige Sammlung aller gültigen E-Mail-Adressen von Euch haben. Überprüft bitte daher, ob die bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse noch aktuell ist und ob die Mailbox auch regel- mäßig abgefragt wird. Manche E-Mails erreichen nicht Ihre Adressaten, weil bei Euch oder bei Eurem E-Mail-Provider ein Spamfilter vorgeschaltet ist. Bitte überprüft die Einstellungen Eures Spamfilters und tragt ggf. unsere E-Mail-Adresse unter „Ausnahmen“ ein. Habt Ihr einem AOL-Account, müsst Ihr Euch ich ggf. an Euren Provider wenden und unsere Adresse als „Ausnahmen“ registrieren zu lassen. Aktualisierungen Eurer E-Mail-Adresse sendet bitte an Peter Brunsch E-Mail an: peter.brunsch@gmx.de Ob Ihr Eure Gemeinschaftsstunden bereits geleistet habt und ob diese auch erfasst wurden, erfahrt Ihr hier unter dem Link: Die Gemeinschaftsstunden-Übersicht wird regelmäßig aktualisiert. Habt Ihr Gemeinschaftsstunden geleistet und das ist in der Gemeinschaftsstunden-Übersicht nicht erfasst meldet Euch bei Peter Brunsch. Wir werden das überprüfen und ggf. korrigieren. Für Fragen stehen Euch zur Verfügung Robert Winkelmann und Peter Brunsch