Vereinsmitteilungen 2016

Traditionelles Bembelturnier 2016

Tennis-Saisonausklang mit Stöffche

Zum Saisonausklang lud die Tennisabteilung des SC ihre Mitglieder zum traditionellen Bembelturnier ein. Das herbstliche Wetter war für einige nicht sonderlich motivierend, nochmals das Tennis-Outfit anzulegen. Trotzdem fanden sich 14 Aktive ein, die sich nicht als Weicheier oder Warmduscher bezeichnen lassen wollten. Das Breitensportteam Thomas Eilenberger und Hans-Martin Ludolph schickte in bewährter Weise die Mix- oder Doppelteams auf die Plätze. Nach über 4 Stunden standen sich die punktbesten Damen und Herren in den Endspielen gegenüber. Neben dem obligatorischen Siegersekt freuten sich Jadranka Amm und Dirk Laber, Claudia Rath und Muhammad Luqman, Maik Brunsch und Oleg Stratev sowie Wolfgang Schmieger und Saeed Ahmed Tariq über kleine Präsente vom Abdeckdeckelchen bis zum Mini-Bembel. Alle weiteren Aktivitäten wurden in die bestens angewärmte Tennishütte verlegt. Hier hatte Festwart Dirk Laber mit seinem Team einen zünftigen Imbiss mit Handkäse und warmen Leberkäse vorbereitet. Neben den hausgemachten gespendeten Salaten wurde entsprechend dem Turniermotto Ebbelwoi gereicht. Besonders die heiße Variante des Stöffchens mit Zimt und Nelken fand reichlich Liebhaber. Erfreulicherweise gesellten sich zum Saisonausklang weitere Tennismitglieder hinzu, so dass die Bezeichnung ‚volle Hütte‘ jetzt zutreffend war. Mit den besten Wünschen für die Winterzeit verabschiedeten sich schon einige Mitglieder bis zum nächsten Frühjahr. weitere Impressionen vom Bembelturnier in der Bildergalerie 2016

Slice mit Preis zu Pfingsten!

SC Steinberg Tennis veranstaltet trotz widriger Umstände Pfingstturnier mit Fischbüfett.

Die Tennisabteilung SC Steinbergs wählte am 21.02.2016 bei Ihrer jährlichen Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand. Die Eröffnung erfolgte durch den Abteilungsleiter Robert Winkelmann. Er begrüßte die Anwesenden und berichtete über den aktuellen Mitgliederstand, der aktuell etwas niedriger war als im Jahresmittel. „Dies sei jedoch saisonbedingt üblich und wird zur Saisoneröffnung am Samstag, dem 23. April, mit attraktiven Aufnahmeangeboten wieder wettgemacht“ erklärt Robert Winkelmann. „Des Weiteren soll mit einer zusätzlichen Attraktivitätsinitiative im sportlichen und geselligen Bereich die Mitgliedschaft im SC Steinberg Tennis noch interessanter gemacht werden und zu einer bleibenden Mitgliederbindung führen. Dennoch sei der allgemeine Trend, das Sportvereine überwiegend als Dienstleister betrachtet werden, in dem man für eine bestimmte Bezahlung eine Dienstleistung erwartet, wohl nicht mehr aufzuhalten. Eine Identifizierung der Mitglieder mit „Ihrem“ Verein im Sinne einer „Corporate Identity“ sei wohl nur noch selten zu finden. Dies sei dann wohl auch der Grund für eine mangelnde Bereitschaft der Mitglieder, sich auch persönlich im Verein zu engagieren“. Nach dieser Grundsatzansprache berichteten die Ressortleiter über die sportlichen Erfolge im Verein, die sich besonders bei den Jugendmannschaften in Bezirks- und Kreismeisterschaften zum Ausdruck brachten. Hier zahlte sich zum wiederholten Maße die ausgezeichnete Kinder- und Jugendarbeit der Tennisabteilung des SC Steinberg aus. „Die Finanzen seien stabil“, berichte anschließend der Vorsitzende Robert Winkelmann, „wenn auch die Überschüsse am Jahresende für Rücklagen etwas dünner geworden seien“. Bezüglich der Vereinsführung und dem Umgang mit den Finanzen wurde der Vorstand anschließend mehrheitlich entlastet. Bei den anschließenden Vorstandswahlen wurden folgende Ämter neu besetzt, bzw. die Amtszeiten der bisherigen Amtsinhaber verlängert: 2. Vorsitzender: Gewählt Peter Brunsch. Einstimmig! 1. Jugendwart: Gewählt Brigitte Winkelmann. 1 Gegenstimme/1 Enthaltung 2. Jugendwart: Gewählt Janine Hartmann. 1 Gegenstimme Schatzmeister: Gewählt Bernd Thuma. Einstimmig! 2. Festwart: Gewählt Deja Dzambasevic. Einstimmig! Vereinsadministrator: Brigitte Winkelmann. Einstimmig!
Richtig gutes Tenniswetter sieht anders aus als 13 Grad, Regenschauer und nur vereinzelt Sonnenscheinlücken. Trotzdem fanden sich 8 Damen und 12 Herren zum traditionellen Pfingstturnier des SC Steinberg ein. Und um es vorweg zu nehmen, sie haben ihr Kommen nicht bereut. Die Herausforderung für das Breitensportteam Thomas Eilenberger und Hans-Martin Ludolph bestand nun darin, die unterschiedlichen Leistungs- und Altersklassen zu ausgeglichenen Mix- oder Doppelteams zusammenzustellen. Nach 3 Spielrunden kam allen Teilnehmern eine Regenpause recht, um Kraft und Energie für den Nachmittag zu tanken. Als Ausgleich für das Wetter verwöhnte Festwart Dirk Laber alle Anwesenden mit einer exzellenten exotischen Fischpfanne. Die Klassiker Steaks und Bratwürste, ergänzt durch selbstbereite Salate und Nachspeisen, ergaben ein so reichhaltiges Buffet, dass einige nur schweren Herzens oder besser schweren Bauches den Weg zurück auf den Tennisplatz fanden. Nach weiteren 2 Spielrunden traten die punktbesten Damen und Herren zu den Endspielen an. Im kleinen Finale setzten sich Bettina Matten-Gericke und Werner Pellmann gegen Jutta Ludolph und Wilfried Schmolla durch. Im Finale standen sich Nicole Weiß mit Dirk Laber und Christine Pellmann mit Peter Gerber gegenüber, das als strahlende Sieger das Doppel Pellmann/Gerber sah. Obwohl selbst in den Finalspielen der Spaß im Vordergrund stand, gibt es noch ein sportliches Ergebnis zu vermelden, beide Finalspiele endeten denkbar knapp mit 9:7. Die Geselligkeit wird beim SC Steinberg schon immer sehr gepflegt. So war es denn auch nicht verwunderlich, dass die Sonne schon längst untergegangen war, als die letzten die Tennishütte auf der Anlage an der Limesstraße verließen. weitere Impressionen vom Pfingstturnier in der Bildergalerie 2016
Auf dem Foto sind oben alle Turnierteilnehmer und darunter alle Sieger (1 bis 3 Platz) und die strahlenden Turniergewinner (1. Platz) zu sehen.

Jahresmitgliederversammlung 2016 des SC Steinberg

SC Steinberg Tennis wählt neuen Vorstand

Hinten links: Gernot Amm - Kassenprüfer, Saskia Gabriel - Sportwartin, Dirk Laber - Festwart, Matthias Gauss - 2. Sportwart Vorne links: Brigitte Winkelmann - 1. Jugendsportwartin, Janine Hartmann - 2. Jugendsportwartin, Jutta Ludolph - Kassenprüferin, Robert Winkelmann - 1. Vorsitzender, Peter Brunsch - 2. Vorsitzender
Unter dem Motto „FAMILY FUN – SPORTS DAY“, startet die Tennisabteilung des SC Steinberg  am Samstag, dem 23. April, um 10:00 Uhr mit einem großen Familienfest in die Open Air Saison 2016. Ziel dieser Veranstaltung ist u.a. die Integration neuer junger Familien und Eltern in Dietzenbach und Steinberg in die Tennisabteilung des SC Steinberg. Dazu sind an diesem Wochenende alle tennisinteressierten Familien und Eltern mit ihren Kindern eingeladen, die Tennisanlage des Clubs in der Limesstraße (Park and Ride Parkplatz S-Bahn) zu besuchen und sich die Aktionen und Angebote auf der neu gestalteten Anlage rund um die Tennishütte anzuschauen. Die Verantwortlichen der Tennisabteilung stehen bereit, den Gästen persönlich die Anlage zu zeigen und über Angebote und Möglichkeiten zu informieren. Der Verein hat in den letzten Jahren viel Geld und persönliches Engagement der Mitglieder investiert, um die sonnendurchflutete Anlage mitten im Herzen von Steinberg auszubauen und in einem neuen Licht erscheinen zu lassen.

Saisoneröffnung 2016 und Tag der offenen Tür

Countdown zur Eröffnung der Freiluftsaison 2016

Vor der vereinseigenen Tennishütte gibt es viel Platz zum gemütlichen Zusammensitzen, eingerahmt von grünen Rasenflächen und bunten Blumenbeeten. Vom Breitensportler und Gelegenheitsspieler bis hin zum Leistungssport orientierten Jugendlichen und Erwachsenen bietet der SC Steinberg Tennis ein breites Angebotsspektrum über alle Alters- und Leistungsklassen hinweg. Der freizeitorientierte Spieler findet am wöchentlich stattfindenden Breitensporttag ausreichend Gelegenheit zum Spielen, ohne sich verabreden zu müssen. Die exzellente Jugendarbeit der Tennisabteilung, mit einem umfangreichen Förder- und Trainingsprogramm beginnend mit Kindern ab 4 Jahren, ist weit über die Grenzen Dietzenbachs hinaus bekannt und hat dazu beigetragen, dass der SC Steinberg zu einem der beliebtesten Tennisvereine Dietzenbachs und Umgebung geworden ist. Viele hessische Leistungsspieler sind aus dem Jugendkader des SC Steinberg Tennis hervor gegangen. Der Eröffnungstag startet um 10:00 Uhr mit dem "TOURNAMENT OF CHAMPIONS", dem traditionellen Schleifchenturnier der Mitglieder. Dazu gibt es für unsere Gäste einen "Power Welcome Drink" von „DIRKS FOOD COMPANY", den Festwarten der Tennisabteilung. Um 13:00 Uhr heißt es „O´ZAPFT IS“ und es erfolgt neben dem Fassbieranstich durch Bürgermeister Jürgen Rogg auch die Eröffnung unseres kulinarischen Buffets. Um 13:30 Uhr ist beim "WARM UP - LET´S GET STARTED!" Gelegenheit zum Mitmachen für alle. Der SC Steinberg stellt sich vor! Funktionelles Aufwärmen mit Kerstin. Ab 14:00 Uhr startet das Programm für große und kleine Gäste. "FROM ZERO TO HERO“ heißt es beim Schnuppertennis für die „Großen“ unter unseren Gästen mit den Vereinstrainern Matthias und Philipp. Derweil amüsieren sich die „Kleinen" beim "SPIELEPARCOURS UND TENNISRALLYE“ mit Melli, Lisa und Philipp. Zeitgleich mit dem Familienprogramm erfolgen die Endspiele des "TOURNAMENT OF CHAMPIONS". Die Siegerehrungen des Spieleparcours und der Tennisrallye sowie des Tennistournaments folgen gegen 16:00 Uhr. Danach ist gemütliches Zusammensitzen für Jedermann bis zum Abwinken angesagt. Am Sonntag, dem 24. April, startet von 11:00 bis 15.00 Uhr das Saisoneröffnungsturnier der Jugend in verschiedenen Altersklassen. Auch an diesem Tag gibt es wieder die Möglichkeit zum Schnuppertraining auf Platz 7.