1969     2019 50 Jahre SC Steinberg Tennis

Tennistraining für Kinder von 4 bis 8 Jahre

Erstes Schnuppertennis in Kooperation mit der Montessori Schule

Auf Anregung der sportlichen Leiterin der Montessori Schule Dietzenbach, Steffi von Rahden, organisierte die Tennisabtei- lung des SC Steinberg ein erstes Schnuppertraining Tennis für Kinder von 4 bis 8 Jahren. Und so verlief das erste Schnuppertraining: Motorik üben, Me- thodikbälle auf den Schlägern balancieren und sogar gekonnt erste Bälle übers Kleinfeldnetz schlagen. Dies und viele weitere Aktionen füllten die Trainingseinheit so dass keine Langeweile aufkommen konnte. Die Kinder waren mit großem Eifer und mit viel Spaß bei der Sache. Bis zu den Osterferien finden samstags um 12:30 Uhr weitere kostenlose Schnupperstunden statt. Eine formlose Anmeldungen richten Sie bitte per E-Mail an die Jugendwartinnen des SC Steinberg. E-Mail: sc-steinberg-tennis@gmx.de

Aktionstage 2019 auf der Tennisanlage

Gelegenheit für Gemeinschaftsstunden!

Am Samstag, den 30. März und 06. April 2019 finden auf unserer Tennisanlage die Aktionstage für die Arbeiten zum Herrichten der Tennisanlage zwecks Vorbereitung auf die Freiluftsaison statt. Die Arbeiten werden als Gemeinschaftsstunden eingetragen. Sollte einer dieser Termine wegen schlechtem Wetter ausfallen, ist als Ausweichtermin der 13. April 2019  vorgesehen. Los geht’s jeweils um 09:30 Uhr. Ende voraussichtlich gegen 13:30 Uhr. Gebraucht werden pro Tag max. 20 Helfer(innen): Es gibt wieder für jede Begabung und für jeden Fitnessgrad etwas zu tun. Bitte unbedingt anmelden! Anmeldungen telefonisch oder per Mail an: Alex Neetzel Telefon: 060747295711 mobil: 01791401791 oder E-Mail: alexneetzel@web.de Die Erfassung der Anwesenden vor Ort, sowie die Organisation und Einteilung erfolgt durch unsere Platzwarte Dieter Fenchel und Anton-Kurt Schmid sowie unsere Technikwarte Alex Neetzel und Marcus Eppmann. Am Aktionstag meldet euch bitte auf der Anlage bei einem der genannten Personen an. Nur so können wir eure Anwesenheit sicher als Gemeinschaftsstunden erfassen. Wer hat, sollte bitte Arbeits- oder Gartenhandschuhe mitbringen. Je mehr Helfer sich melden, umso mehr verteilt sich die Arbeit auf viele Schultern. Nach Abschluss der Aktion gibt es eine gemütliche Runde auf der Anlage mit Wurst, Brötchen und Bier. Bitte denkt daran, dass ein solcher Tag nicht nur mit Arbeit verbunden ist, sondern auch eine Menge Spaß bei der Arbeit bringt und dies auch die Gelegenheit ist, die alten und neue Tennisfreunde, die man den ganzen Winter nicht gesehen hat, wiederzutreffen. Der Vorstand würde sich freuen, wenn wieder zahlreiche Hilfe zur Verfügung stehen würde.