Regelungen zur Nutzung der Tennisanlage während der

Corona-Pandemie

Die Tennisanlage darf ausschließlich nur von Mitgliedern der Tennisabteilung des SC Steinberg genutzt werden. Es sind keine Gastspieler erlaubt. 1. Beim Betreten und Veranlassen der Tennisanlage ist das Tor zu schließen. Der Zugang ist nur mit Schlüssel möglich. 2. Jedes Mitglied muss sich am Corona-Registrierungsstand beim Betreten eintragen und beim Verlassen der Anlage wieder austragen. Dies dient der Verfolgung der Covid-19-Infektionsketten. Wer eine Registrierung verweigert, muss die Anlage sofort verlassen! 3. Demnächst startet eine Testphase zur Registrierung mit QR-Code (englisch für Quick Response = „schnelle Antwort“). Genaue Informationen dazu folgen. 4. Auf der gesamten Tennisanlage gilt Maskenpflicht (Mund-Nasen-Schutz), außer auf dem Tennisplatz beim Spielen. 5. Der Mindestabstand zu anderen Personen von 1,5 m ist einzuhalten. 6. Die Hygienemaßnahmen (Händewaschen/Desinfektion) sind zu beachten. 7. Die Duschen und Umkleideräume dürfen nicht genutzt werden, die Tennishütte bleibt geschlossen. 8. Die sanitären Räumlichkeiten dürfen nur unter Beachtung der zulässigen Personenzahl genutzt werden. 9. Die Dauer des Aufenthaltes auf der Anlage ist auf ein Minimum zu beschränken. Die Kontaktbeschrän- kungen sind zu beachten. 10. Personen ab 14 Jahre dürfen alleine, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand Tennissport ausüben. Eine Durchmischung der Gruppen auf verschiedenen Plätzen ist nicht gestattet. 11. Training für Personen ab 14 Jahre: Es ist nur noch Einzeltraining (max. 2 Spieler oder 1 Trainer + 1 Spieler) erlaubt! 12. Training für Kinder: Über die oben genannte Regelung hinaus dürfen Kinder bis einschließlich 13 Jahre kon- taktlosen Sport im Freien in Gruppen von höchstens fünf Kindern ausüben. Die Gruppe darf von maximal einer Trainerin bzw. einem Trainer betreut werden! Testung beachten. 13. WICHTIG: Für geimpfte Personen gelten diese Regelungen gleichermaßen wie für ungeimpfte Personen! Bei einer Inzidenz unter 100 erfolgt eine Anpassung entsprechend der Vorgabe der Hessischen Landesregierung! Die Regelungen stehen im Einklang mit denen des Hessischen Tennisverbandes (siehe www.htv- tennis.de/tennis-bei-einer-inzidenz-%C3%BCber-100.php).